Die Informationsplattform im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Nebel im August

Veröffentlicht am 25.10.2017

„Es muss schön sein, in Mauer ein Narr zu sein“, hätte angeblich Kaiser Franz Joseph bei der feierlichen Eröffnung der „Landes-Heil- und Pflegeanstalt“ gemeint. Mit dem „Anschluss“ Österreichs im März 1938 wurde Mauer-Öhling jedoch bald zum Ort von NS-Medizinverbrechen, zum Ausgangspunkt um „lebensunwertes Leben“ auszumerzen. Diese Ereignisse wurden im sogenannten  Sparkling-Science-Projekt „Geschlossene Anstalt? Die „Heil- und Pflegeanstalt" Mauer-Öhling in der NS-Zeit und im kollektiven Gedächtnis“ aufgearbeitet.

Moderator/Interviewer: Patrik 
Kamera: Steve Schweiger 
Offtext: Alex Lurger 
Sprecher: Elisabeth Schimak
Postproduction: Steve Schweiger 

Zurück zur Liste

NACH OBEN

So geht's weiter!

Für ihr Gerät haben wir eine optimierte Version unserer M4TV Onlineplattform.

>>Jetzt weitersurfen