Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Waidhofen a/d Ybbs - Neue Singletrails für Mountainbiker

Erstellt am: 22.02.2021
Waidhofen a/d Ybbs - Neue Singletrails für Mountainbiker-
Der Radsport erfreut sich in Waidhofen großer Beliebtheit. Egal ob Genussradler, Rennradfahrer, E-Biker oder Mountainbiker: Die Radfahrer-Community ist groß und findet vielfältige Möglichkeiten in traumhafter Naturkulisse vor. Für Mountainbiker kommt nun ein zusätzliches Angebot hinzu: Dank der Österreichischen Bundesforste können noch heuer zwei Singletrails im Bereich Rabenberg/Hinterberg sowie am Schnabelberg errichtet werden. Auch die Stadt und ein privater Grundeigentümer stellen ihre dazu benötigten Grundflächen zu Verfügung.

 „Wir kommen dem Wunsch nach einem größeren und attraktiveren Mountainbikenetz gerne nach und sind diesbezüglich laufend in Gesprächen mit Grundeigentümern. Nun konnten wir in vorbildlicher Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten eine Einigung erzielen. Dazu wurde ein Grundsatzübereinkommen ausverhandelt. Ich danke den Österreichischen Bundesforsten, den betroffenen Grundeigentümern und den Jagdausübungsberechtigten für ihr Verständnis und ihr Entgegenkommen“, so Bürgermeister Werner Krammer.

 „Wir bitten aber auch alle Radfahrer die Mountainbike Fair Play Regeln einzuhalten. Wer sich nicht an die Regeln hält, gefährdet das Gesamtprojekt. Dies betrifft vor allem die Nutzungszeiten und das Fahren auf verbotenen Wegen“, appelliert Krammer an die Mountainbiker. 
„Nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Verständnis können wir das Angebot aufrechterhalten“, unterstreicht auch Vizebürgermeister Mario Wührer, der für das Gesamtprojekt „Natur und Mensch in Waidhofen“, im Rahmen dessen auch das Thema Mountainbiken behandelt wird, verantwortlich zeichnet.

Mit Herwig Rohringer wurde dazu ein Bike-Ombudsmann installiert, der ausgleichend zwischen den Interessensgruppen wirken soll.

Nun geht es darum den genauen Streckenverlauf am Schnabelberg und Rabenberg/Hinterberg zu definieren. Auch ein neuer Wanderweg auf den Schnabelberg soll dabei entstehen. Dazu gab es bereits eine erste Arbeitskreissitzung mit Sport-, Rad- und alpinen Vereinen, in der das Projekt vorgestellt wurde. 
„Wir wollen nun gemeinsam mit den Mountainbikern die genaue Trassierung festlegen, dann steht dem Abschluss der konkreten Nutzungsverträge nichts mehr im Weg“, freut sich Bürgermeister Werner Krammer. 

Foto (v.l.): Gemeinderat Herwig Rohringer, Vizebürgermeister Mario Wührer und Bürgermeister Mag. Werner Krammer bei der Besichtigung der Strecke am Rabenberg.

Fotocredit: Stadt Waidhofen a/d Ybbs

NACH OBEN