Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Unterstützung für SeniorInnen

Erstellt am: 09.11.2020
Unterstützung für SeniorInnen-
Auch wenn in diesem Jahr die beliebten Weihnachtsfeiern leider ausfallen müssen, erhalten bezugsberechtigte Personen die Weihnachtsgabe – in diesem Jahr in Form der Amstettner Gutscheinkarte.
Im Rahmen des Seniorenclubs der Stadtgemeinde Amstetten finden über das Jahr verteilt zahlreiche Veranstaltungen statt. Der Veranstaltungsreigen reicht vom Seniorenurlaub, über das beliebte Gschnas oder das Seniorenzeltfest, welches immer in Zusammenarbeit mit einer der Amstettner Feuerwehren ausgerichtet wird, bis hin zu den traditionellen Weihnachtsfeiern. „Selbstverständlich sind wir, soweit es möglich ist, auch jetzt in Kontakt mit dem Pflege- und Betreuungszentrum Amstetten“, so Bürgermeister Christian Haberhauer.

Gutscheinkarte für SeniorInnen
„Coronabedingt mussten heuer die Veranstaltungen mit unseren SeniorInnen abgesagt werden. Dazu zählt leider auch die bevorstehende Seniorenweihnachtsfeier, zu der wir immer SeniorInnen mit geringem Einkommen einladen und ihnen eine Weihnachtsgabe überreichen durften“, führt Sozialstadträtin Elisabeth Asanger, BA aus.
„Auch wenn die Feier ausfallen muss, das Geschenk sollen unsere SeniorInnen aber trotzdem erhalten“, so Amstettens Sozialstadträtin Elisabeth Asanger, BA. „Heuer wird die Weihnachtsgabe erstmals auch in Form einer Amstettner Gutscheinkarte vergeben“, berichtet Bürgermeister Christian Haberhauer. Besonders freut die Stadtpolitiker, dass der Betrag in diesem Jahr erhöht werden konnte.

Starkes Fundamt
„Diese Generation hat unser Land unter teilweise großen Entbehrungen wieder aufgebaut, und so das Fundament für unsere heutigen Aktivitäten geschaffen“, sind sich Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer und Sozialstadträtin Elisabeth Asanger, BA einig und wünschen allen SeniorInnen schon jetzt zum bevorstehenden Weihnachtsfest alles Gute und vor allem Gesundheit.

Daten / Fakten Bezug der Weihnachtsgabe
Im Rahmen des Seniorenclubs der Stadtgemeinde Amstetten findet jährlich auf Einladung des Bürgermeisters eine Seniorenweihnachtsfeier statt. Aufgrund der Coronakrise (Covid-19) kann diese Feier heuer leider nicht stattfinden.
Die Ausgabe der traditionellen Weihnachtsgabe wird jedoch gewährt.
Die Teilnahme ist für Frauen ab dem vollendeten 60. Lebensjahr und für Männer ab dem vollendeten 65. Lebensjahr möglich, wenn der monatliche

Pensionsbezug bzw. Ruhegenuss bei Einzelpersonen € 1.159,98 bzw. bei Ehepaaren (Lebensgemeinschaften) € 1.766,40 nicht übersteigt.
Anmeldetermin ist von M
ittwoch, dem 11. November 2020, bis Mittwoch, dem 25. November 2020,

bei der Stadtgemeinde Amstetten, Ref. I/2-Gesellschaft und Soziales, Rathausstraße 1, 3300 Amstetten sowie der Ortsvorstehung Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth, Hauptstraße 1, 3363 Hausmening und der Ortsvorstehung Mauer-Greinsfurth, Hauptstraße 2, 3362 Mauer
Bei der Anmeldung ist der letzte Pensionsabschnitt des monatlichen Gesamteinkommens vorzuweisen.

Ein rechtlicher Anspruch auf eine Weihnachtsgabe besteht nicht.
Quele und Pressefoto @Stadtgemeinde Amstetten

NACH OBEN