Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Stürmertransfer vom Wolfsberger AC zum SKU nach Amstetten

Erstellt am: 23.09.2020
Stürmertransfer vom Wolfsberger AC zum SKU nach Amstetten-
Marcel Holzer kehrt auf Leihbasis zum SKU Ertl Glas Amstetten zurück

Mit Marcel Holzer kehrt ein alter Bekannter auf Leihbasis bis Saisonende zum SKU Ertl Glas Amstetten zurück. Der 1,86m große Stürmer war bereits in der Rückrunde der Saison 2018/19 für den Verein aktiv. Der 21 Jährige wechselte im Februar 2019 vom TSV Hartberg ins Mostviertel. Mangels Einsätzen verkündete der Kärntner ein halbes Jahr später auch schon wieder seinen Abschied und wechselte zum Wolfsberger AC. Trotz beachtlicher Konkurrenz auf der Stürmerposition erkämpfte sich der junge Angreifer einen Kaderplatz im Profiteam der Wölfe und kam immerhin zu sechs Einsätzen in der Bundesliga. Der Umweg über das Lavanttal machte sich also bezahlt und weckte auch das Interesse von SKU-Trainer Joachim Standfest.

Im zweiten Engagement beim SKU Ertl Glas Amstetten soll Marcel Holzer vor allem Einsätze sammeln und mithelfen das Amstettner Angriffspiel variabler zu gestalten.
 
Foto: Andreas Haider / SKU Ertl Glas Amstetten

NACH OBEN