Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Stadtgemeinde bestellt Sicherheitsgemeinderat

Erstellt am: 02.10.2020
Stadtgemeinde bestellt Sicherheitsgemeinderat-
Bei der Gemeinderatssitzung am 23. September wurde Gemeinderat Christoph Zechmeister zum Sicherheitsgemeinderat gestellt. Christoph Zechmeister ist seit 11 Jahren als Polizeibeamter bei der Bundespolizei im Einsatz. Derzeit ist er dienstführender Beamter bei der Polizeiinspektion Oed. Neben den allgemeinen sicherheitspolizeilichen Aufgaben ist er auch im Kriminaldienst tätig.
„Mein Ziel ist es, als Sicherheitspartner und als Schnittstelle zu fungieren. Als gebürtiger Amstettner kenne ich bereits einige Anliegen der Amstettner Bevölkerung und nun liegt es daran, diese sowie zukünftige Anliegen aufzugreifen und zu lösen. Meine berufliche Erfahrung wird mir hier sicherlich helfen und ich freue mich auf die neue Aufgabe. Bereits jetzt gibt es eine herausragende Zusammenarbeit mit den Bediensteten der Stadtpolizei“, so Zechmeister.

Dialog mit BürgerInnen wichtig
Dass man mit Gemeinderat Christoph Zechmeister nicht nur einen profunden „Insider“ gefunden hat, der in der Thematik verhaftet ist, sondern der auch auf Augenhöhe mit den AmstettnerInnen nach Problemlösungen sucht, freut Bürgermeister Christian Haberhauer besonders: „Damit ist gewährleistet, dass sowohl sicherheitsbehördliche Angelegenheiten schnell und unbürokratisch erledigt werden und auch der so wichtige Dialog mit den BürgerInnen geführt wird“.
Gemeinderätin Sarah Huber, Ausschussvorsitzende für Umwelt, Energie, Soziales und Wohnen, begrüßt die Funktion des neuen Sicherheitsgemeinderates: „Wir nehmen die Sorgen der AmstettnerInnen ernst. Der regelmäßige Austausch mit der Bevölkerung ist uns sehr wichtig, damit Probleme möglichst rasch erkannt werden und früh gegengesteuert werden kann. Mit Christoph Zechmeister als neuen Sicherheitsgemeinderat haben wir nun zusätzlich einen adäquaten Ansprechpartner in puncto Sicherheit.“

Maßnahmenpaket in Vorbereitung
„Zu schnelles Fahren im Ortsgebiet, insbesondere in Wohngebieten ist kein Kavaliersdelikt. Dies ist einer der Hauptkritikpunkte in meinen Sprechstunden. Im gemeinsamen Gespräch mit Bürgermeister Christian Haberhauer haben wir uns als Stadtregierung entschlossen einen Sicherheitsgemeinderat einzusetzen. Es geht uns darum, die Maßnahmen mit Stadtpolizei und den Polizeiinspektionen Amstetten und Ulmerfeld-Hausmening besser zu abzustimmen. Aber auch ein Maßnahmenpaket ist in Vorbereitung, das in Kürze präsentiert wird. Mit Christoph Zechmeister, der selbst Polizist ist, konnte der Richtige gefunden werden um die Maßnahmen der Stadtregierung zu koordinieren“, bedankt sich Vizebürgermeister Markus Brandstetter.
Abschließend wünschten die Gemeindemandatare dem neuen Sicherheitsgemeinderat für seine verantwortungsvolle Tätigkeit alles Gute.

im Bild:  Bgm. Christian Haberhauer, Vzbgm. Markus Haberhauer, Sicherheitsgemeinderat Christoph Zechmeister und die Leiterin des Ausschusses für Umwelt, Soziales, Energie und Wohnen, Sarah Huber

Foto:
Honorarfreie Pressefotos: ©Stadtgemeinde Amstetten

NACH OBEN