Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Sportliche Kleinregionssitzung

Erstellt am: 19.02.2021
Sportliche Kleinregionssitzung-
Ardagger Stift. Am Faschingsdienstag kamen die BürgermeisterInnen der Kleinregionen Donau-Ybbsfeld und Ostarrichi Mostland zu einem Vernetzungstreffen in die NMS-Sporthalle zusammen. 

Neben einer Live-Schaltung zur Bezirkshauptmannschaft zur aktuellen Corona-Situation waren einige Punkte unter anderem eine intensivere Auseinandersetzung zur Energieraumplanung, die Widmungsthematik zu PV-Anlagen sowie eine Anfrage zu den Elektrotankstellen auf der Agenda.

Mit einem externen Input des Mobilitätsmanagers der NÖ.Regional wurde über den Radwege-Ausbau innerhalb der Kleinregionen sowie eine mögliche Fördereinreichung gesprochen. Zusätzlich konnte sich zum Thema Mobilität über den Bedarf eines flächendeckenden EMIL-Angebotes ausgetauscht werden. Hier gaben die Gemeinden Euratsfeld, Ardagger und Neuhofen ihren Erfahrungsschatz zur Personenbeförderung mittels Elektroauto ab. 

Bei dem Tagesordnungspunkt zur Notwendigkeit eines Leerflächenmanagements kam es zu einer längeren Diskussion. Hier wurden Bedenken bezüglich des Bedarfs und der Sinnhaftigkeit einiger Gemeinden laut und wurden offen angesprochen.

Wie die erfolgreiche Gründung der Wirtschaftsraum Amstetten GmbH zeigt, ist die interkommunale Zusammenarbeit wichtiger denn je. Unterstützt und begleitet wurde die Sitzung von der NÖ.Regional.

Insgesamt tauschten sich die Bürgermeister drei Stunden konstruktiv über aktuelle Themen aus – es war definitiv ein unüblicher Nachmittag an einem Faschingsdienstag. 

Foto: BürgermeisterInnen der Kleinregionen Donau-Ybbsfeld & Ostarrichi Mostland
Fotocredit: NÖ.Regional/Wischenbart

NACH OBEN