Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

SPÖ setzt sich für eine Beschattung der Hundefreilaufzonen ein

Erstellt am: 28.08.2020
SPÖ setzt sich für eine Beschattung  der Hundefreilaufzonen ein-
Die Hundefreilaufzonen in Hausmening und gegenüber HAK und HLW werden von zahlreichen Hundebesitzern gut genutzt. Die 2016 geschaffene Zone in Amstetten teilt sich in zwei Teile, einen für größere und einen für kleinere Hunde auf und bietet eine willkommene Alternative für Mensch und Hund. Im Sommer wandten sich nun Nutzer der Freilaufzone mit dem Wunsch an die SPÖ, für eine bessere Beschattung der Freilaufzonen zu sorgen.

Stadträtin Elisabeth Asanger und Gemeinderätin Regina Öllinger unterstützen das Anliegen der Bürger und werden sich für eine rasche Umsetzung der Beschattung einsetzen.  „Auch wenn in der Hundefreilaufzone in Amstetten bereits kleinere Bäume gepflanzt wurden, befindet sich der Platz in der prallen Sonne. Gerade im Sommer wären Sitzmöglichkeiten im Schatten aber wirklich angenehm. Deswegen werden wir uns dafür einsetzen, dass hier rasch eine Beschattung geschaffen wird, damit das Verweilen in den Freilaufzonen im Sommer angenehmer wird“, erklären Asanger und Öllinger.

NACH OBEN