Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Polizei Amstetten spendet für Traumschaukel Projekt

Erstellt am: 11.03.2021
Polizei Amstetten spendet für Traumschaukel Projekt-
Als Chefinspektor Oliver Zechmeister vom Projekt Traumschaukel erfuhr, war ihm sofort
klar: “Diese Aktion möchten wir als Polizei Amstetten unbedingt unterstützen!“. Nach
kurzer Absprache mit der Belegschaft wurde spontan entschieden, das Geld der
entfallenen Weihnachtsfeier 2020, für die Errichtung der Rollstuhlschaukel zu spenden.

So wurde durch die Beamten eine namhafte dreistellige Summe aufgestellt und offiziell an
zwei der Projekt-Initiatoren Kulturstadtrat Stefan Jandl und Stadtmarketing Amstetten
Geschäftsführer Georg Trimmel übergeben.

„Wir freuen uns sehr über die Spende der Polizei Amstetten und bedanken uns dafür sehr
herzlich! So kommen wir unserem Ziel, Kindern im Rollstuhl das Schaukeln zu
ermöglichen, wieder einen Schritt näher!“, freut sich Stefan Jandl. Auch ein Maskottchen,
der Polizeibär, wurde im Zuge dessen für die Kinder vom Hilde Umdasch Haus
übergeben. „Mit dem Geld leisten die Polizistinnen und Polizisten einen tollen Beitrag!“,
bedankt sich Georg Trimmel.

Alle weiteren Infos zur Kampagne gibt es unter:
www.traumschaukel.at


Foto (vlnr): StR Stefan Jandl, ChefInsp Oliver Zechmeister, KontrInsp Josef Resnitschek, GF Stadtmarketing Georg Trimmel, Abtlnsp Christiane Blaschke

Fotocredit: Stadtmarketing Amstetten

NACH OBEN