Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Niederösterreich-Derby um den dritten Platz

Erstellt am: 13.04.2021
Niederösterreich-Derby um den dritten Platz-
Mit dem Spiel um den dritten Platz wartet das Saisonfinale auf die Volleyballer des VCA Amstetten NÖ. Nach überstandener Corona-Pause treffen die Mostviertler im Kampf um den letzten Stockerlplatz der DenizBank AG Volley League Austria ausgerechnet auf den Derbykontrahenten aus dem hohen Norden. Denn Union Raiffeisen Waldviertel scheiterte wie Amstetten im Halbfinale und somit warten zum Abschluss der Saison nun Derbyspiele um die Bronzemedaille.

Im Gegensatz zur Mannschaft aus Zwettl sind die VCA-Cracks aber alles andere als im Spielrhythmus. Vor vier Wochen fand das letzte Match statt, nachdem die Mostviertler aufgrund mehrere Coronafälle im Verein auf weitere Semifinalspiele verzichteten und somit ihr Duell mit dem mehrmaligen Meister SK Zadruga Aich/Dob vorzeitig aufgaben im Hinblick auf die Gesundheit der eigenen, als auch der gegnerischen Spieler.

„Die lange Pause in der entscheidenden Phase ist natürlich sehr ungewöhnlich und wir hatten jetzt noch wenige Trainings mit der gesamten Mannschaft“, berichtete VCA-Kapitän Fabian Kriener. Auch für Neo-Trainer Andrej Urnaut waren die letzten Wochen alles andere als einfach. Nach zwei Spielen, seitdem er das Amstettner Team übernommen hatte, ging es in eine fast zweiwöchige Trainingspause.

„Trotz der schwierigen Situation löst er es echt gut und konnte in der kurzen Zeit eine gute Beziehung zu uns Spielern aufbauen. Er bringt viel in die Trainings ein und die sind richtig gut gesteuert“, schilderte Kriener, der sich auf die Duelle mit dem Derbykonkurrenten freut.

„Das Aufeinandertreffen von Amstetten und Waldviertel ist immer besonders. In der Toprunde hatten wir leider zweimal klar das Nachsehen, aber uns würde es schon gefallen, wenn wir sie wieder mal richtig ärgern können und zumindest einen Sieg aus der Serie entführen können“, so Kriener. Am Mittwochabend um 19:00 Uhr beginnt die Best-Of-Three-Serie um den dritten Platz in der heimischen Liga in Zwettl.

Das zweite Match der Serie findet dann am Samstagabend statt, ein mögliches drittes Spiel ist für den Sonntag angesetzt.

DenizBank AG Volley League Men Playoff - Spiel um Platz 3 (Best-Of-Three)

1. Spiel: Union Raiffeisen Waldviertel - VCA Amstetten NÖ
14/04/2021   19:00 Uhr
Sporthalle Zwettl

2. Spiel: VCA Amstetten NÖ - Union Raiffeisen Waldviertel
17/04/2021   19:00 Uhr
Johann-Pölz-Halle Amstetten

3. Spiel*: Union Raiffeisen Waldviertel - VCA Amstetten NÖ
18/04/2021   17:00 Uhr
Sporthalle Zwettl
* falls nötig


Foto: Kapitän Fabian Kriener im Einsatz gegen den Derbygegner aus dem hohen Norden
Fotocredit: Peter Maurer

NACH OBEN