Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Lehrlingsparlament für Berufsorientierung und Aufwertung der Lehre

Erstellt am: 23.06.2021
Lehrlingsparlament für Berufsorientierung und Aufwertung der Lehre-
AK-Präsident Wieser: „Wir reden mit den Lehrlingen und nicht über sie“.

JugendvertrauensrätInnen und Lehrlinge aus ganz Niederösterreich haben gestern beim Jugendparlament nach Vorbild der AK-Vollversammlung getagt und diskutiert. Die Kern-Themen Arbeit, Umwelt und Gerechtigkeit wurden in Projektgruppen und Workshops bearbeitet.

Die drei wichtigsten Forderungen sind: Die rechtzeitige schulische Berufsorientierung, Aufwertung der Lehre und leistbares Wohnen für junge Menschen. „Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen. Die Betriebe müssen für ausreichend Ausbildungsplätze sorgen“, betonte AK Niederösterreich Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser die Bedeutung der Lehrausbildung

Patricia Mathias, Vorsitzende des Zentralen Fachausschusses & Jugendpolitik der AKNÖ, zeigte sich von der Begeisterung und Tatkraft der JugendvertrauensrätInnen beeindruckt: „Den Jugendlichen ist ihre Zukunft wichtig und dafür tun sie auch was“.

Empfang der LehrabsolventInnen


Gratulation! Im Jahr 2020 haben mehr als 1.100 Lehrlinge in Niederösterreich ihre Lehrabschlussprüfung mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen.
Als Zeichen der Anerkennung übergaben AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzenden Markus Wieser und ÖGB Landessekretär Christian Farthofer den LehrabsolventInnen eine Urkunde und einen Sachpreis.

Die Veranstaltung wurde unter strengster Einhaltung der Corona-Vorgaben und der 3G-Regelung durchgeführt.

Fotocredits ©Mario Scheichel, AK Niederösterreich

NACH OBEN