Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Landesrat Schleritzko zu Gesprächen im Rathaus

Erstellt am: 20.01.2021
Landesrat Schleritzko zu Gesprächen im Rathaus-
Der Landesrat für Finanzen und Mobilität, Ludwig Schleritzko, kam zu Bürgermeister Christian Haberhauer für ein Arbeitsgespräch ins Rathaus.

„Gerade in herausfordernden Zeiten ist umso mehr Abstimmung und Kommunikation zwischen der Stadt und dem Land Niederösterreich wichtig“, erklärt Bürgermeister Christian Haberhauer. Aus diesem Grund kam der Landesrat für Finanzen und Mobilität, Ludwig Schleritzko, für ein Arbeitsgespräch ins Rathaus. Besprochen wurden unter anderem Mobilitätsthemen, etwa die Erweiterung des multimodalen Knotens in Amstetten. Den NutzerInnen öffentlicher Verkehrsmittel sollen optimale Umsteigemöglichkeiten geboten werden. Auch bauliche Projekte in den Amstettner Ortsteilen, wie Brücken, Lückenschlüsse wichtiger Radwege und Kreisverkehr-Projekte standen auf der Agenda. Dazu waren die Vizebürgermeister Markus Brandstetter und Dominic Hörlezeder sowie die Ortsvorsteher von Greinsfurth, Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth und Preinsbach anwesend.

Zukunftsprojekte in herausfordernden Zeiten
Auch die Gemeindefinanzen und die Finanzierung zukünftiger Projekte waren Thema des Arbeitsgesprächs. Aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Situation, die auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist, bleiben für die Gemeinden wichtige Ertragsanteile aus. Diese fehlenden Mittel sind in der künftigen Projektplanung zu berücksichtigen. „Wir haben mit unserem Budget einen Rahmen geschaffen, innerhalb dessen die Umsetzung wichtiger Projekte trotz der derzeitigen Situation möglich ist“, betont der Bürgermeister zuversichtlich. 
Quelle: Stadtgemeinde Amstetten
Fotocredit: Stadtgemeinde Amstetten

NACH OBEN