Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Königsberger-Ludwig befürwortet Coronatests in Arztpraxen

Erstellt am: 22.09.2020
Königsberger-Ludwig befürwortet Coronatests in Arztpraxen-
Die SPÖ-Landesrätin für Gesundheit und Soziales, Ulrike Königsberger-Ludwig, begrüßt den Einsatz von Coronatests im niedergelassenen Bereich: „Dadurch könnten zusätzliche und wichtige Kapazitäten erhöht werden“, gibt die Landesrätin zu bedenken.

In einem noch für diese Woche vorgesehenen Nationalratsbeschluss sollen die Kosten von CoV-Tests bei niedergelassenen Kassenvertragsärzten und Laboren von den Kassen des Bundes übernommen werden. Die Krankenversicherungsträger müssten den Ärzten für diese Leistung ein Pauschalhonorar zahlen. Zuzahlungen der Patienten würden hingegen gesetzlich unterbunden. Der Bund ersetzt den Kassen die Ausgaben aus Mitteln des Covid-19-Krisenbewältigungsfonds. Diese Regelung soll für die Dauer der Pandemie gelten.

„Ich begrüße diesen Vorstoß sehr und bin seit einigen Tagen unter anderem mit Frau Dr. Susanne Rabady in Beratung, um auszuloten, wie man diese zusätzliche medizinische Unterstützung in die landesweite Teststrategie einfließen lassen kann. Erst heute gab es ein Telefonat zu diesem Thema. Für die Umsetzung sind allerdings noch einige medizinische und administrative Fragen im Detail zu klären“. Der Beschluss betreffend Kostenübernahme sei in jedem Fall ein richtiger und wichtiger Schritt, so Königsberger-Ludwig.

NACH OBEN