Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Kinderschutz mit Herz

Erstellt am: 23.10.2020
Kinderschutz mit Herz-
Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Kinderfreunde kam das Kidsnest-Team des Standortes Amstetten für einen Austausch ins Rathaus.

„Kidsnest“, so heißt die Kinder- und Jugendschutzgesellschaft der Kinderfreunde und der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer Niederösterreich. Günther Haas, Geschäftsführer der Kinderfreunde, und das Team des Standorts Amstetten kamen für einen Austausch mit Bürgermeister Christian Haberhauer und Jugend-Stadträtin Elisabeth Asanger ins Rathaus. Im Kinderschutzzentrum Amstetten finden Kinder, Jugendliche und deren Angehörige unbürokratisch Beratung und Unterstützung. „Es liegt uns allen am Herzen, dass es unseren Kindern gut geht. Dass sie in einer sicheren und förderlichen Umgebung aufwachsen können. Aus diesem Grund muss uns allen Kinderschutz ein Anliegen sein. Das Engagement der Kinderfreunde für eine moderne, gewaltfreie Erziehung ist da ein wichtiger Beitrag“, ist Bürgermeister Christian Haberhauer überzeugt und dankt den Verantwortlichen. Jugend-Stadträtin Elisabeth Asanger ergänzt: „Die Arbeit der Mitarbeiterinnen des Kidsnest Kinderschutzzentrums ist besonders wertvoll, weil hier Kindern in sehr schwierigen Lebenssituationen mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen, kostenlos, rasch und anonym geholfen wird. Ziel ist es sexuelle, physische und psychische Gewalt an Kindern zu beenden und zu verhindern und Kinder bei der Verarbeitung traumatischer Erfahrungen zu begleiten.“

Foto: Stadtgemeinde Amstetten

NACH OBEN