Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Kinderkultur im barocken Rahmen

Erstellt am: 25.08.2020
Kinderkultur im barocken Rahmen-
Mini-NÖKISS bieten großes Programm Qualitätsvolle Kinderkultur trotz Corona.

NÖ KinderSommerSpiele im Stift Herzogenburg 28. – 30. August und 4. – 6. September 2020 Herzogenburg, 18.8.2020

Seit Anfang August sind auf der Website www.noekiss.at Online-Tickets für die NÖ KinderSommerSpiele erhältlich – und nur dort, denn: Der Eintritt ist 2020 ausschließlich mit Online-Anmeldung möglich. Das ist es aber wert, denn das Programm ist wie immer umwerfend!

„In diesem Jahr kommen die Künstler zu den Kindern“, sagt Hannes Schwed, künstlerischer Leiter des Festivals. „Auch wenn unsere kleinen und großen Besucherinnen den gebuchten Spielraum nicht verlassen dürfen, so kommen sie trotzdem in den Genuss eines hochwertigen Programms.“ An jedem Festivaltag spielen in jedem der drei Zeitslots die selben 2 Künstlergruppen. Der Circus Pikard ist in jedem Ticket enthalten. Unterschiedlich ist nur die Reihenfolge und das Rahmenprogramm, das aus unterschiedlichen Werkstätten besteht.

Die Highlights des Programms
Freitag, 28. August: MOKI Mobiles Kindertheater und Bernhard Fibich
Samstag, 29. August: Schneck + CO und Mai Cocopelli
Sonntag, 30. August: Theater im Ohrensessel und kBumm
Freitag, 4. September: Marco Simsa mit klezmer reloaded und Theater Trittbrettl
Samstag, 5. September: Herbert und Mimi und Bertram Mayer
Sonntag, 6. September: Theatro Piccolo und Märchenerzählerin Ursophon

Der Circus Pikard ist bei allen Zeitslots und in jedem Spielraum im Programm enthalten! „Wir haben die Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen bewusst streng ausgelegt, um den Besuch beim Kinderfest so entspannt und sicher wie möglich zu gestalten“, erklärt Tom Schrefl vom NÖKISS-Leitungsteam und geprüfter Covid-Beauftragter. „Wir haben die Abläufe auf dem Gelände des Stiftes Herzogenburg so geplant, dass Sicherheitsabstände gewahrt und Kontakte auf ein Minimum beschränkt sind.“ Auf der Website des Festivals findet man Antworten auf alle Fragen zum Ablauf des Festes: Vom Eingang zum Aufenthalt in geschlossenen Räumen bis zur Gastronomie und Hygienevorschriften. Im kommenden Jahr feiern die NÖ KinderSommerspiele ihr 50. Jubiläum – hoffentlich wieder groß und laut. „In diesem Jahr gar nichts für Kinder zu machen war für uns unvorstellbar“, gibt Andreas Kickinger, Sprecher des Leitungsteams, zu. „Für das diesjährige kleine, feine Festival ist das Programm beeindruckend, und so entspannt konnte man es vermutlich noch nie konsumieren.“

NACH OBEN