Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Inbetriebnahme von Fahrrad-Stützpunkt

Erstellt am: 26.06.2020
Inbetriebnahme von Fahrrad-Stützpunkt-
ÖAMTC, Land und Gemeinde Scheibbs nahmen Fahrrad-Stützpunkt in Betrieb
Mit den Self-Service Stationen des Mobilitätsclubs soll die Fahrrad-Infrastruktur gestärkt werden
 
Viele Menschen nutzen für ihre täglichen Wege in die Arbeit und in ihrer Freizeit das Fahrrad. Wenn einmal die Luft ausgeht oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkte Abhilfe. Es handelt sich dabei um 1,4 Meter hohe Service-Stationen, die mit Aufhängevorrichtung für Fahrräder, mit Druckluft und Werkzeug wie Inbus- oder Schreibschlüssel ausgestattet sind und an denen kleinere Gebrechen am Fahrrad bequem und kostenlos selbst behoben werden können.

Die Fahrrad-Stützpunkt Offensive des Mobilitätsclubs startete im vergangenen Jahr. In Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich und Gemeinden wurden im ersten Jahr acht derartige Service-Stationen an stark frequentierten Plätzen bzw. entlang von Fahrradwegen in Niederösterreich installiert. Im laufenden Jahr 2020 folgten zehn weitere.  So auch in der Gemeinde Scheibbs.

Optimaler Standort in Scheibbs
Direkt an der Ötscherland-Radroute in der Nähe der Scheibbser Töpperbrücke (Lega-) an der Erlauf gelegen, steht er allen Radlern kostenlos zur Verfügung. Niederösterreichs Landtagsabgeordneter Anton Erber zeigte sich bei der Inbetriebnahme begeistert von der neuen SelfService-Station: „Radfahren ist die schönste Möglichkeit das Mostviertel zu erkunden, doppelt so schön dank der ÖAMTC-Servicestellen.“
 
„Wir freuen uns über das neue Service auf der Ötscherland-Radroute, das eine Bereicherung für die Scheibbser Radfahrerinnen und Radfahrer als auch für unsere Gäste ist. Der Radtourismus erfreut sich immer größerer Beliebtheit, daher ist dieses Service die perfekte Ergänzung“, betont Bürgermeister Franz Aigner den optimalen Standort in Scheibbs.

"Die ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkte, die Gemeinden kostenlos zur Verfügung gestellt werden, sind eine Erweiterung des bisherigen Fahrrad-Angebots des Mobilitätsclubs, das unter anderem Fahrrad-Checks, eBike -Kurse, Pannenhilfe für Radfahrer oder auch eBikes in den ÖAMTC-Shops umfasst", so ÖAMTC-Stützpunktleiter Gerhard Prantner. "Das Fahrrad ist ein sinnvoller und wichtiger Bestandteil der individuellen Mobilität. Mit den Service-Stationen wollen wir einerseits die Fahrrad-Infrastruktur stärken, andererseits sind sie ein Beispiel dafür, wie ÖAMTC, Land und Gemeinde gemeinsam die individuelle Mobilität am Land aktiv und nachhaltig gestalten können."

Quelle Bild: Oeamtc Servicestelle Scheibbs

NACH OBEN