Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Impfstart und Teststraße in Waidhofen

Erstellt am: 22.01.2021
Impfstart und Teststraße in Waidhofen-
Derzeit läuft Phase 1 der nationalen Impfstrategie in der Bewohnerinnen und Bewohner sowie Personal in Alten- und Pflegeheimen sowie Personal im Gesundheitsbereich mit hohem Expositionsrisiko und in Krankenhäusern geimpft werden. Ab Februar geht es mit Phase 2 los: Dann werden vor allem ältere Menschen ihre Impfung erhalten. In Waidhofen wird es hierfür eine Impfstraße im Schloss Rothschild geben, die in Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten, dem Roten Kreuz und dem Landesklinikum durchgeführt wird. „Ich bedanke mich für die wirklich gute Kooperation mit dem Magistrat als Gesundheitsbehörde. Seit Beginn der Pandemie arbeiten wir intensiv zusammen, um die beste Versorgung für unsere Stadt sicherzustellen“, betont Bürgermeister Werner Krammer. Die Impfungen für über 80-Jährige werden in Waidhofen am 12., 13. und 14. Februar beginnen.

Bitte jetzt schon auf www.impfung.at/vorregistrierung für die Impfung vorregistrieren. Durch die Vorregistrierung bekommen Personen, sobald sie an der Reihe sind, zeitgerecht entsprechende Informationen ab welchem Zeitpunkt und in welcher Impfstelle sie geimpft werden können. „Wir bitten die Angehörigen ihren älteren Verwandten bei der Online-Anmeldung zu helfen. Sollte zusätzlich Hilfe notwendig sein, steht das Offene Rathaus natürlich gerne zur Verfügung“, so Bürgermeister Werner Krammer. Unter der Hotline +43 7442 511 helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Offenen Rathauses gerne aus.

Dauerhafte Teststraße im Schloss Rothschild
Ab 25. Jänner gibt es in Waidhofen eine dauerhafte Testmöglichkeit. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz werden im Schloss Rothschild drei Teststraßen betrieben. Breites und regelmäßiges Testen der Bevölkerung ist eine wichtige Grundlage, um weiterhin Infektionsketten zu unterbrechen und ein sicheres Öffnen einzelner Bereiche des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens nach dem derzeitigen Lockdown zu ermöglichen.
Quelle: Stadt Waidhofen a/d Ybbs

NACH OBEN