Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Euratsfeld am Weg zur familien- und kinderfreundlichen Gemeinde

Erstellt am: 22.09.2020
Euratsfeld am Weg zur familien- und kinderfreundlichen Gemeinde-
Die Kleinregion Ostarrichi Mostland mit den Gemeinden Amstetten, Euratsfeld, Neuhofen/Ybbs, Oed-Öhling, Wallsee-Sindelburg, Winklarn und Zeillern hat sich dazu entschlossen, das Qualitätssiegel „Kinder- und familienfreundliche Region“ anzustreben. Um als Kleinregion zertifiziert zu werden, durchläuft jede Gemeinde für sich einen so genannten „Auditierungsprozess“, im Rahmen dessen sie Maßnahmen/Projekte entwickeln und umsetzen muss, die zur Zielerreichung beitragen. Ziel ist es, unter Einbindung aller Generationen, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren zu ermitteln.

Als erste Kleinregionsgemeinde hat nun die Marktgemeinde Euratsfeld die vorgeschriebenen Prozessphasen erfolgreich abgeschlossen und ist nun zur Begutachtung angemeldet.
Seit November 2019 befindet sich Euratsfeld im Prozess. Betreut werden sie dabei durch eine eigens geschulte Mitarbeiterin der NÖ.Regional. Die Auditbeauftragte GGR Regina Zahler begleitete und koordinierte die einzelnen Prozessschritte und Maßnahmen. Dazu gehörten ein Startworkshop, bei dem sich eine Projektgruppe mit allen Angeboten in der Gemeinde für alle unterschiedlichen Lebensphasen – vom jüngsten Mitbürger bis zum ältesten - beschäftigte, bis zum Mitte September 2020 stattgefundenen Abschlussworkshop, bei dem acht Maßnahmen für die Umsetzungsphase festgelegt wurden. Zusätzlich wurden noch eine Fragebogenaktion in der Bevölkerung und ein Unicef Workshop mit Jugendlichen durchgeführt.

Für folgende Maßnahmen hat sich die Marktgemeinde Euratsfeld entschieden:
1 Aufbewahrungsspint beim Buswartehäuschen am Alois-Mock-Platz
2 Wiederkehrende Erhebung von Bedarf an Kleinstkindbetreuung
3 Erste Hilfekurs für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern
4 Aktivitätskalender speziell für Angebote von 0-10-jährigen auf der Gemeindehomepage
5 Spielegruppe für Kleinkinder
6 WC Anlage bei Begegnungszone
7 Klettermöglichkeit und Rutsche in der Begegnungszone
8 Öffentliches Fußballfeld für Jugendliche

Sobald der Gemeinderatsbeschluss dazu gefasst ist, kann zügig umgesetzt werden.
Foto von links nach rechts:Michaela Hinterleitner, Renate Barth, Rosemarie Demel, Irene Kerschbaumer, Regina Zahler, Maria Winkler, Monika Gabler, Margit Wischenbart, Sabine Gassner, Roswitha Hahn
Copyright: NÖ.Regional/Wesely

NACH OBEN