Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Vom leeren Blatt Papier zur Premiere in 4 Tagen

Erstellt am: 28.07.2020
Vom leeren Blatt Papier zur Premiere in 4 Tagen-
Theater- und Gesangsworkshop auf der Burgarena Reinsberg mit Groove und dramaturgischer Finesse beendet.

22 aufgeregte Kinder haben tatsächlich geschafft, was unmöglich scheint. Unter der Anleitung eines kreativ-professionellen Dozenten Teams (Theaterregisseurin und Dramaturgin Margit Mezgolich, Schauspieler Christian Kohlhofer, Gesangspädagogin Isabel Graber und Tanzpädagogin Michaela Kohm, beide besser bekannt als Die Duetten) wurde die Burgarena Reinsberg zur Theater- Gesangs und Tanzwerkstatt. Die Kinder, im Alter von 8-13 Jahren, schlüpften in selbsterdachte Rollen vom Minnesänger bis zur genialen Zukunftsforscherin, durchwanderten unterschiedliche Zeiträume, vom Mittelalter bis zur Zukunft und sangen und tanzten sich von einer Szene in die nächste.

Ausgangspunkt und roter Faden durch das ganze Stück war „Der magische Spiegel“, der am ersten Tag des Workshops auf der Burg gefunden wurde.
4 kreative Tage lang wurde getextet, geprobt, gesungen, getanzt und am Ende eine Premiere vorbereitet, die das Publikum (ca. 150 Personen) begeisterte!

„Es hat riesen Spaß gemacht, mit den Kindern zu arbeiten“, so Margit Mezgolich „Kinder sind ehrlich, direkt und kennen keine falschen Animositäten. Ihre Kreativität kommt aus dem Inneren.“
Die KuraTanten, zuständig für das Jahresprogramm An.Stimmen im Kulturdorf Reinsberg, freuen sich über die vielen enthusiastischen Rückmeldungen seitens der Kinder und Eltern. Bleibt die Neugierde, was die Kinder im nächsten Jahr erarbeiten werden!


NACH OBEN