Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Tischtennis: Erfolgslauf geht weiter

Erstellt am: 28.09.2020
Tischtennis: Erfolgslauf geht weiter-
Oberliga B ESV Umdasch Amstetten 2 – TTV Wr. Neudorf 7 7:0
Ein Kantersieg für die Amstettner. Jakob Kriegl-Eckel musste einen Satz abgeben gegen Chen Hongzu, aber sonst war in den Einzelspielen für die Gegner kein Satz mehr möglich. Michael Wendl fegte Cheng Hongzu und Robert Loreth von der Platte, Hermann Feigl machte es Michael gleich und siegte ohne Satzverlust gegen Hou Yonghong und Chen Hongzu. Jakob konnte sich gegen Huo ebenfalls klar durchsetzen. Das Doppel Wendl/Kriegl-Eckel musste einen Satz abgeben. Ein ganz kräftiges Ausrufezeichen der zweiten Mannschaft!

Unterliga West ESV Sparkasse Amstetten 4 – ATUS Hausmening 1 6:2
Eine starke Leistung dieser neu zusammengestellten Mannschaft. Nachwuchsspieler und Neuzugang David Reiter erweist sich immer mehr als Mannschaftsstütze, denn er konnte auch in dieser Begegnung alle seine Spiele gewinnen. Zuerst setzte er sich klar gegen Franz Schmied durch, dann folgte ein knapper 3:2 Erfolg gegen Routinier Ewald Denk und zum Schluss noch ein klarer Sieg gegen Mario Hadeyer. Christian Eckel konnte sich gegen Hadeyer durchsetzen, musste sich aber Franz Schmied mit 2:3 geschlagen geben. Florian Stift verlor in seinem ersten Spiel gegen Ewald Denk mit 2:3, siegte aber klar gegen Hadeyer. Das Doppel Reiter/Stift gewann klar gegen Denk/Schmied!

3. Klasse West ESV Amstetten TT 5 – Randegg 4 6:1
In dieser Begegnung konnten sich die Nachwuchsspieler klar durchsetzen, Jan Tüchler, Jeremias Haslauer und Lorenz Korak gaben in den Einzelspielen nur einen Satz ab! Das Doppel mussten die Amstettner Youngsters den Randeggern überlassen.

NACH OBEN