Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Bericht Tischtennis

Erstellt am: 14.09.2020
Bericht Tischtennis-
Der Auftakt ist gelungen!
2. Landesliga A ESV Metall Recycling Amstetten 1 – Großdietmanns 2 6:1 Ein fulminanter Start in die neue Saison. LL-Debütant Marcel Marek spielte groß auf und konnte mit zwei klaren Siegen gegen Daniel Schulner und Thomas Weinberger zwei Punkte beisteuern. Janos Kovacs musste zwar gegen Peter Haberleitner einen Satz abgeben, aber danach kein Problem gegen Daniel Schulner. Jakob Hartl siegte knapp gegen Weinberger und musste sich Haberleitner geschlagen geben. Das Doppel Kovacs/Hartl siegte deutlich gegen Schulner/Haberleitner.

Oberliga B ESV Stadtwerke Amstetten 3 – ESV Umdasch Amstetten 2 6:2 Ein deutlicher Erfolg für die 3. Mannschaft. Obwohl der Auftakt nicht danach aussah, da die ersten beiden Spiele an die 2. Mannschaft gingen. Letztendlich war die Klasse der ehemaligen Landesligaspieler Roland Kneil und Wolfgang Klaus um eine Spur höher. Jakob Kriegl-Eckel debütierte in der zweiten Mannschaft in der Oberliga und zeigte sein großes Talent. Gegen Hannes Geirhofer ging es 5 Sätze und auch in den Spielen gegen Kneil und Klaus konnte er sein Potenzial zeigen.
Welchen Stellenwert ein Derby innerhalb des Vereines hat, zeigten die Zuseher, die dieser spannenden Begegnung folgten. Roland Kneil zeigte seine Klasse gegen Hermann Feigl und Jakob Kriegl-Eckel und gab keinen Satz ab. Wolfgang Klaus musste zuerst gegen Hermann Feigl über 5 Sätze gehen und sich geschlagen geben, danach konnte er klar gegen Michael Wendl und Jakob Kriegl-Eckel gewinnen. Hannes Geirhofer musste sich Michael Wendl geschlagen geben, siegte aber knapp gegen Kriegl-Eckel. Das Doppel Klaus/Kneil ließ Wendl/Feigl keine Chance.

ESV Stadtwerke Amstetten 3 – SG Urltal 3 6:1 Obwohl die Urltaler (Spielgemeinschaft aus Aschbach und St. Peter) mit Stephan Schmutzer an die Platte traten, hatte sie keine Chance. Roland Kneil gewann klar mit 3:0 gegen Ludwig Pöll und Markus Wildling. Ebenso Wolfgang Klaus, der gegen Schmutzer keine Satz abgeben musste. Wolfgang siegte auch gegen Wildling mit 3:0. Hannes Geirhofer konnte sich gegen Pöll im 5. Satz durchsetzen, gegen Schmutzer musste er sich geschlagen geben. Das Doppel Klaus/Kneil gewann sicher mit 3:0.

3. Klasse West A ESV Amstetten 5 – SG Ybbsfelde 3 4:6 Eine knappe Niederlage für unsere Jüngsten. Lorenz Korak zeigte sein großes Talent und konnte sich gegen Gerhard Eder, Roman Aigner und Christoph Wagner klar durchsetzen. Jan Tüchler konnte gegen Wagner noch eine Sieg einfahren. Jeremias Haslauer (jüngster Spieler) zeigte sein großes Talent und musste sich zwar 3 x geschlagen geben, aber eines sicher, im Frühjahr sieht das anders aus.

NACH OBEN