Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Baubranche sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen

Erstellt am: 19.08.2020
Baubranche sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung in den Regionen-
Utl.: Durch die 340 Baustellen von gemeinnützigen Wohnbauträgern in NÖ profitieren 7.000 heimische Zulieferfirmen

„Egal ob Reihenhaus, kleine Wohnbauprojekte oder große Wohnhausanlagen – die Bauwirtschaft errichtet alles was wir tagtäglich brauchen. Aber nicht nur das: Die Branche ist ein verlässlicher Pfeiler, wenn es um Arbeitsplätze und regionale Wertschöpfung geht. Von der Planung bis zur Umsetzung eines Projektes sind neben Bauarbeitern auch Architekten, Planer und viele Zulieferbetriebe involviert. Alleine die aktuell über 340 Baustellen der gemeinnützigen Wohnbauträger sorgen für Investitionen von 1,8 Milliarden Euro und sichern 30.000 Jobs im Land ab“, so der Sprecher für Bauen und Landtagsabgeordneter Kurt Hackl.
„Wie eng die Baubranche verzahnt ist, sieht man auch an folgender Zahl: Mehr als 7.000 heimische Zulieferfirmen profitieren von den 340 Projekten der gemeinnützigen Wohnbauträger. Dadurch werden unsere vielen kleinen und mittleren Handwerksbetriebe im Land abgesichert – vom Maurer, Elektriker, Installateur, Zimmerer und Dachdecker bis hin zum Maler vor Ort“, so Hackl abschließend.

NACH OBEN