Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Amstetten - Die Gesunde Gemeinde startet in den Sommer

Erstellt am: 07.05.2021
Amstetten - Die Gesunde Gemeinde startet in den Sommer-
Das Programm der Gesunden Gemeinde Amstetten steht. Mit einer breiten Angebotsvielfalt wird das Thema Gesundheit ganzheitlich abgedeckt. Neben zahlreichen Projekten für das körperliche und seelische Wohlbefinden, steht das Thema Suchprävention im Fokus. 

Mit der Übergabe von Therabändern an die Sportunion gibt die Gesunde Gemeinde Amstetten den symbolischen Startschuss für das Sommerprogramm 2021. Mit dem Projekt „Bewegt im Park“ bietet die Sportunion in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde 12 Wochen lang ein abwechslungsreiches, kostenloses Bewegungsprogramm im Edlapark Amstetten. 
Jedermann und -Frau kann dieses vielfältige Angebot nutzen, etwas für die eigene Gesundheit tun und zusätzlich neue Leute kennenlernen. Neben dem klassischen Gesundheitsprogramm, wird auf das Thema der mentalen Gesundheit ein großer Fokus gelegt. Für die Arbeitsgruppe der Gesunden Gemeinde ist es besonders wichtig alle Ortsteile in das Programm einzubinden.

Gesundheit – ein Zusammenspiel aus Körper und Geist

Für Gesundheitsgemeinderätin Claudia Weinbrenner, Leiterin der Arbeitsgruppe der Gesunden Gemeinde, ist klar, dass der Lockdown für die Menschen in Amstetten eine große Herausforderung war: „Es war mir ein großes Anliegen mit dem Programm der Gesunden Gemeinde mit dem Ende des Lockdowns starten zu können. Unter Berücksichtigung der geltenden Maßnahmen haben wir ein Programm zur Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit erarbeitet. Für mich ist Gesundheit immer ein ganzheitliches Konzept und ein Zusammenspiel aus physischem und psychischem Wohlbefinden. Ein besonderer Fokus wird auch auf das Thema Suchtprävention gesetzt.“
Im Angebot der Gesunden Gemeinde finden sich für den Sommer Yogakurse im Grünen, Gesundheitskabaretts, diverse Outdoor-Sportveranstaltungen aber auch Kräutervorträge und unkonventionelle Malkurse. Die Kurse finden nach Möglichkeit im Freien statt. Die frische Luft ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern minimiert auch das Ansteckungsrisiko.

Suchtprävention im Fokus  

Ein wesentlicher Schwerpunkt für den Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde ist im Jahr 2021 auch das Thema Suchtprävention. Ab Mai startet in Kooperation mit der Gesunden Gemeinde Öhling eine „Nichtraucher-Kampagne“. Neben der Bewusstseinsbildung über Risiken und Folgen wird Menschen bei der Entwöhnung Unterstützung angeboten. Für den Arbeitskreis war es besonders wichtig das Thema Nikotinabhängigkeit im Jugendalter zu behandeln. Dabei geht es nicht nur um die klassischen Veranstaltungen für Jugendliche, sondern auch um Vorträge für die Eltern. In einem Vortrag von der Fachstelle Niederösterreich werden Strategien aufgezeigt, um mit Jugendlichen zielführend über das Thema Sucht zu sprechen.

Angebotsübersicht Mai – Juni 

Vinyasa Flow Yoga an der Ybbs (wöchentlich) ab 20. Mai 2021
Gartentherapie zur Nikotinentwöhnung „Gartenduft statt Raucherluft“ 21. Mai 2021
Vortrag über Sucht und Suchtprävention „Eintauchen, Abtauchen & Auftauchen“ 25. Mai 2021
Kundaliniyoga im Park (wöchentlich) ab 31. Mai 2021
Bewegt im Park (wöchentlich) ab 15. Juni 2021
Malkurs „Draw it yourself“ Malen mit Wein 26. Juni 2021

Die Gesunde Gemeinde ersucht um Verständnis, dass die Infoveranstaltung zur Impfung mit Prim. Dr. Bacher aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden muss, da Indoor-Veranstaltungen in dieser Art länger nicht möglich sein werden. 

Alle Informationen zum Programm der Gesunden Gemeinde finden Sie unter 
www.amstetten.at/freizeit/gesunde-gemeinde
oder auch auf Facebook und Instagram.



Foto (vlnr): Katharina Datzberge-Müller (Sportunion), Gesundheitsgemeinderätin Claudia Weinbrenner (Leiterin Arbeitskreis Gesunde Gemeinde), Marina Eglseer
Fotocredit: Stadtgemeinde Amstetten

NACH OBEN