Ihr Privat Fernsehen im Mostviertel<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

40 Jahre Beerengenuss bei Lehners Beeren in Haag

Erstellt am: 11.06.2021
40 Jahre Beerengenuss bei Lehners Beeren in Haag-
Lehners Beeren ist mit den fruchtigen Beeren und dem regionalen Spargel seit mittlerweile 40 Jahren ein fixer Bestandteil der Genusslandschaft im Mostviertel. Die Moststraße gratuliert dem Mitgliedsbetrieb zum Jubiläum und zu den nachhaltigen Entwicklungen der letzten vier Jahrzehnte.

Familie Lehner beweist seit Jahren Innovation und Nachhaltigkeit im Anbau von Beeren und Spargel. Die Entwicklungen der letzten 40 Jahre können sich sehen lassen: vom Schweinemast- und Ackerbaubetrieb hin zu einem umfassenden Beeren- und Spargelsortiment. So werden neben Erdbeeren und Spargel auch Himbeeren und Heidelbeeren ressourcenschonend produziert und frisch geerntet. Seit 1981 werden unterschiedliche Beerensorten von Familie Lehner mit Leidenschaft gepflanzt und geerntet. „Wir haben sehr rasch eine Begeisterung für Beerenobst entdeckt und infolgedessen unser Beerensortiment laufend erweitert“, erklärt Franz Lehner stolz, der den Grundstein für das heutige Beeren-Imperium gelegt hat. Vor 40 Jahren gab es lediglich ein Feld zum Selberpflücken in Haag. Seit 2003 betreibt Familie Lehner den Lehner Beerenstadl in Haag, der als einer der ersten Hofläden in der Region ins Leben gerufen wurde und in dem auch eine Vermarktungsplattform für viele regionale Betriebe und deren Spezialitäten geschaffen wurde. Mittlerweile werden die Beeren in drei Bundesländern (NÖ, OÖ, Salzburg) zum Verkauf angeboten. „Besonders erfolgreich ist auch der Beerenstadl in Salzburg, den wir seit 2019 betreiben“, erzählt Lukas Lehner.

„Pflücken ohne Bücken“ startet in die Saison
„Aktuell sind die ersten Erdbeeren im Hochbeet reif und bereit zum Pflücken.“, freuen sich das beerenstarke Geschwisterteam Lukas und Simon Lehner auf die soeben begonnene Erntezeit. Die Form des Selberpflückens erfreut sich besonderer Beliebtheit, weil die Erdbeeren bei den Lehners rückenschonend im Stehen gepflückt werden können. Auf die kleinen Gäste wartet die traditionelle Strohburg sowie das zum Jubiläum neu erschienene LENI Mal- und Rätselheft. „Ich möchte mich bei Familie Lehner herzlich für ihre Arbeit in der Region bedanken und wünsche Ihnen für die kommenden Jahrzehnte weiterhin alles Gute“, gratuliert Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger.

Zur Feier des Jubiläums veranstaltet Familie Lehner ein 40-Jahre Gewinnspiel mit folgender Schätzfrage: Wie viele Bienen und Hummeln sind auf unseren Feldern für die Bestäubung der Beeren Blüten im Einsatz? Zu gewinnen gibt es zahlreiche Mostviertler Preise – näheres unter: https://lehners-beeren.at/

Quelle: Mostsraße

NACH OBEN